LAND UND KULTUR GESTALTEN auf der Grünen Woche in Berlin

Verfasst von - am


Initiiert von der mehrfach ausgezeichneten Mitmachinitiative Silicon Vilstal wurden zwölf der kreativsten ländlichen Initiativen Deutschlands eingeladen um vom 17. bis zum 26. Januar auf der Internationalen Grünen Woche zu zeigen, was Menschen aus der Region heraus bewirken können, wenn sie einfach mal machen. Wir freuen uns sehr, dass wir mit dabei sein dürfen.
Am Stand 409 in der Halle Hub27 sind keine Theorien oder »urbane Ufos«, die von der Stadt auf das Land exportiert werden, sondern konkrete Ideen für das Land von morgen – von echten ländlichen Machern querbeet aus Deutschland.
Den Rahmen dafür bildet der temporäre Innovationsraum »Silicon Vilstal Hub« der Initiative Silicon Vilstal aus Niederbayern.
Unter dem Motto »Heimat für Neues« fördert die Initiative gesellschaftliche Innovation und macht digitale Chancen ländlicher Regionen greifbar.
Unter dem Motto »MUH« treten zwölf Initiativen aus Deutschland auf dem Silicon Vilstal Hub erstmals gemeinsam auf. Hinter der scheinbar simplen Fassade des »MUH« zeigen sie dort, was die Provinz zu bieten hat.
Der Stand ist Teil der Sonderausstellung »Lust aufs Land« und wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Am 24.01.2020 von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr in der Halle 27/Stand 409 dürfen wir unser aktuelles Projekt „KULTURHAUPTDORF 2025“ vorstellen und gemeinsam mit den Besucher*innen erarbeiten und formulieren, was für sie ein KULTURHAUPTDORF 2025 ausmacht?
Mit Fragen wie:

  • welche Begriffe fallen euch zum “ländlichen Raum” ein?
  • Welche Qualitäten zeichnen den ländlichen Raum besonders aus?
  • Was könnt ihr euch vorstellen, auf dem Land gestalten?
  • Wie finden Stadt und Land zueinander, was können sie sich gegenseitig geben?
  • Oder, wenn du auf dem Land wohnst, wovon erzählst du anderen wenn du über dein Landleben sprichst, wovon schwärmst du?

All diese Ideen werden gesammelt, strukturiert, sortiert, und so Teil einer Gestaltungsutopie für die Zukunft, denn mit der Initiative KULTURHAUPTDORF 2025 möchten wir das bedeutsame Gestaltungspotenzial ländlicher Räume sichtbar machen und dessen Wahrnehmung in der Öffentlichkeit steigern.

Über die Grüne Woche hinaus wollen die zwölf weiteren Initiativen auch andere Menschen und Regionen zum Mitmachen anregen. Dazu starten sie auf der Grünen Woche ihr 12½-Punkte-Programm für ländliche Innovation. Im Jahr 2020 wird in jedem Monat ein Programmpunkt von einer der mitwirkenden Initiativen in ihrer jeweiligen Heimatregion praktisch umgesetzt.
Es sind ländliche Innovationsbeispiele, die Spaß zum Wiederholen in anderen Regionen machen. Das »einhalb« nimmt den Punkten mit einem Augenzwinkern die Schwere. Auch kleine oder nur halbe Schritte können lokal etwas in Gang bringen und sind von vielen machbar.
Das 12½-Punkte Programm wird während der Grünen Woche am dortigen Silicon Vilstal Hub vorgestellt.

Das Programm findet ihr hier:  Silicon-Vilstal-Hub-Gruene-Woche-2020-Booklet.

 

 

Wann: 24.01.2020 10.00 – 14.00 Uhr

Wo:
Messe Berlin
Messedamm 22
Berlin, 14055 Deutschland

Halle 27/Stand 409

Veranstalter:
https://siliconvilstal.de

Weitere Infos hier:
https://www.gruenewoche.de/

Tickets hier:
https://www.gruenewoche.de/FuerBesucher/Tickets/


Quelle: https://siliconvilstal.de | Bildquelle: markus-spiske-ozods0DcCmU-unsplash