Kunst trifft Wissenschaft -Workshop Riesenpuppenbau – Teil 3

Kunst trifft Wissenschaft, das künstlerische Forschungslabor „Orthopter(r)a“ zu Gast im offenen Atelier in Raußlitz

Unsere Gesellschaft steht aktuell vielen Herausforderungen gegenüber. Vor allem der Schutz und Erhalt unseres Planeten beschäftigt uns. Da das Leben und Sterben von Insekten eine wichtige Warnfunktion zum Zustand unserer Erde darstellt, steht das Insekt im Projekt „Orthopter(r)a“ im Mittelpunkt. Das im Rahmen des bundesweiten Projekts „Global Village Labs“ ausgezeichnete Pilotprojekt „Orthopter(r)a“ (lat. Heuschrecke) wird im Atelier in Raußlitz verschiedene künstlerische und gestalterische Workshops anbieten, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen. Orthopter(r)a wird von Figuro – Theater mit Puppen (Roßwein), der Physikerin Dr. rer. nat. Inga-Maria Eichentopf (Rüsseina/ Nossen) und der Tänzerin Anne Dietrich (Eulitz/ Nossen) organisiert und durch Freiraum e.V. organisatorisch unterstützt.

Es wird in spannenden Workshops in den Bereichen plastisches Gestalten, Bau + Spiel von Riesenpuppen sowie Textil und Modedesign gearbeitet. Am Ende der Workshopserie versammeln sich Wissenschaftler verschiedener Fachdisziplinen und Künstler verschiedener Genres, um gemeinsam mit den Teilnehmern neue Denkansätze zu erörtern und in einen Austausch treten. Die außergewöhnliche Abschlusstagung findet am 30.11.2019 im Schloss Schleinitz statt. auf der Kunst und Wissenschaft nochmals intensiv aufeinander treffen.
Neben Vorträgen und Podiumsdiskussion wird es spannende Performances und vieles mehr geben.

Die Workshops sind für alle Teilnehmer kostenfrei.

Parallel zu den Workshops in Raußlitz werden in Roßwein im Freiraum e.V. weitere Workshops angeboten. (Tanz und Theater). Informationen dazu findet ihr hier.


Über den Künstler: Alexej Vancl studierte bildende Kunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und nahm Privatunterricht bei vielen Meistern des Figuren- und Schauspiels, u.a. bei Neville Tranter, Frank Söhnle, Anne-Kathrin Klatt, Andrea Killian. Seit 2010 inszenierte er mehrere Stücke für Kinder und Erwachsene und nahm an zahlreichen Theaterprojekten teil. Alexej beschäftigt sich mit Papier und allen seinen Ausformungen, insbesondere im Materialtheater, Figurentheater, Maskentheater und den Schnittformen, spielt mit verschiedenen Materialien und Puppenarten und experimentiert mit ungewöhnlichen Spieltechniken.

Workshop Riesenpuppenbau:
In drei Workshops à 3 Std. bauen die Teilnehmer eine überlebensgroße (3-5m) Kreatur aus Bambusstäben und Papier. Das bewegliche Objekt soll entweder ein Insekt in einem jeweiligen Entwicklungsstadium darstellen oder auch ein Körperteil oder ein Organ sein. Die Biomechanik und Physiologie der Insekten sollen verstanden und künstlerisch umgesetzt werden. Was unterscheidet ein Insekt von einem Menschen? Welche Auswirkungen haben diese Unterschiede auf die Bewegung der Insekten? Haben Insekten einen eigenen Bewegungsrhythmus? Wie reagiert ein Insekt auf eine Veränderung in der Umgebung?
Die Riesenpuppe wird gebaut und bespielt. Die Teilnehmer lernen, das innere Leben des Insekts zu verstehen und zu verinnerlichen. In einer öffentlichen Präsentation stecken sie ihre Mitmenschen mit der Faszination am kleinen Leben an.


Termine:

Sa. 16.11.,  1.Teil 10:00  bis 13:00 Uhr    2.Teil 14:00 bis 17:00 Uhr Textil und Modedesign *
So. 17.11.,  1.Teil 10:00  bis 13:00 Uhr    2.Teil 14:00 bis 17:00 Uhr Plastisches Gestalten
Sa., 23.11., 1.Teil 10:00  bis 13:00 Uhr    2.Teil 14:00 bis 17:00 Uhr: Riesenpuppen *
So., 24.11., 3.Teil 10:00  bis 13:00 Uhr: Riesenpuppen *

*Der Workshop ist in verschiedene Module aufgeteilt, diese bauen aufeinander auf. Es ist ratsam an allen  Workshops teilzunehmen, es ist allerdings nicht zwingend notwendig.

Anmeldung unter:
info@orthopterra.de

Genaue Details zu den einzelnen Workshops erhalten Sie hier:
facebook.com/orthopterra

Details

Datum:
24. November, 2019
Zeit:
10:00 bis 13:00 Uhr

Google Kalender
Eintritt:
Kostenfrei!

Veranstaltungsort


Öffentliches Atelier
Am Rittergut 1
01623, Raußlitz

Google Maps