Workshop | Bollywood für Kinder (ab 14 J.)

Du wolltest schon immer einmal das Bollywoodfeeling erleben? Dann ist jetzt die Möglichkeit
dazu. Bollywoodtänze sind eine Mischung aus traditionellen und modernen indischen Tanzformen;
sie sind sehr vielfältig, mal energiegeladen, dann wieder weich und ästhetisch – ein Rausch aus
Farben, Klängen und Bewegungen.
In diesem Workshop erlernst Du eine kurze Bollywood-Choreografie und am Ende besteht die
Möglichkeit ein indisches Kostüm anzuprobieren.
Dozentin: Anne Dietrich

INDIA MEETS RAUSSLITZ

Der Herbst 2020 steht bei LAND UND KULTUR GESTALTEN ganz unter dem Motto „Indien“. Ob als
Zuschauer oder Mitwirkender, bei unseren Workshops kannst Du die farbenfrohe indische Kultur
mit allen Sinnen kennenlernen.

OFFIZIELLER FLYER

INFO & ANMELDUNG

Via eMail: info@atmadhvani.de
..oder Telefon: 0175 86 92 643

EINTRITT

…auf Spendenbasis ❤️

ÜBER DIE KÜNSTLER

Atmadhvani vereint Künstler, die in einem langjährigem Studium auf dem asiatischen Kontinent
zusammengefunden haben. Ihr Zusammenspiel ist wie eine Brücke zwischen uralt überlieferter
indischer Mystik und der Sinn suchenden Sehnsucht unserer modernen Welt. Charaktere der
indischen Mythologie werden faszinierend lebendig durch alt überlieferte Geschichten mit der
Verschmelzung indischer Ragas oder Gesänge mit dem ausdrucksstarken südindischen
Mohiniyattam, dem weichsten und weiblichsten aller indischen Tanzstile, oder dem rasanten
indischen Kathak. In dieser einzigartigen Mischung aus Wort, Klang und Bewegung, aus Tradition
und eigener Individualität, ist Atmadhvani hierzulande einzigartig.

Anne Dietrich – klassisch indischer Tanz (Mohiniyattam, Kathak, Bollywood)
Doreen Seidowski-Faust – Gesang, Wort, Tanpura
Mario Faust – Sitar, Surbahar, Trompete
Christian Retzke – Electronics

Anne Dietrich – Tanz
…ist diplomierte Kultur- und Tanzpädagogin, wie auch freiberufliche Tänzerin. Neben
zeitgenössischem Tanz, studierte sie den klassisch indischen Tanzstil Mohiniyattam unter ihrem
Guru Kalamandalam Leelamma an der berühmten Akademie Kerala Kalamandalam – Deemed
University for Art and Culture, Kerala, wie auch unter Pallavi Krishnan (Lasya Akademi of
Mohiniyattam, Trissur) und Padmashri Bharati Shivaji (Centre of Mohiniyattam, Delhi). Zusätzlich
erhält sie Training im nordindischen Tanzstil Kathak durch Smt. Geetanjali Lal (Delhi).

Doreen Seidowski-Faust – Gesang, Wort, Tanpura
…in Mecklenburg geboren, studierte sie klassischen Gesang an der Hochschule für Musik „C. M. von
Weber“ in Dresden. Ihre Studien setzte sie in Indien fort bei Pandit Vidur Mallik und spezialisierte
sich schließlich auf “Rabindra Sangeet“, einer besonderen Stilrichtung des indischen Liedes unter
der Führung von der Tagore – Schülerin Suchitra Mitra in Calcutta. Sie gründete Ensembles wie
„Sadhana“, in denen sie das traditionelle Genre europäischer und indischer Musik mit der ihr
eigenen Individualität verbindet.

Mario Faust – Sitar, Surbahar, Trompete
…studierte Jazz-Trompete an der Hochschule für Musik „C. M. von Weber“ in Dresden. Während
anschließender Studienaufenthalte in Indien studierte er Sitar bei Pandit Dependra Singh in
Varanasi. Zurück in der Heimat gründete er Ensembles wie „Sitarbeat“, ein Crossover – Projekt, das
indische Klassik, westlichen Groove und Electronics miteinander verbindet. Er gibt Konzerte im Inund Ausland und ist der Initiator der „Tage der indischen Musik“ in Dresden.

Christian Retzke – Electronics
…wurde in Stralsund geboren, lebt und arbeitet seit 1991 in
Dresden. Er studierte Gesang an der Hochschule „Carl-Maria von Weber“, spezialisierte sich
weiterführend auf Klavier, Keyboards und Synthesizer. Er gilt als der Spezialist für
Klangexperimente im Rahmen von Theater, Literatur, Museum und Tanzperformances und wirkt in
verschiedensten Solo und Gruppenprojekten wie „Winterberg“, „Sitar Beat“, „Central Boom and
Space“ und als „DJ Perle“. Zahlreiche Veröffentlichungen zeugen von seinem überaus vielseitigen
Schaffen.


Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Details

Datum:
03. Oktober, 2020
Zeit:
14:00 bis 17:00 Uhr

Google Kalender
Eintritt:
Kostenfrei!

Veranstaltungsort


Öffentliches Atelier
Am Rittergut 1
01683, Raußlitz

Google Maps